Home | Sitemap | Impressum
WT Stahlbau
Bauingenieur
VALLOUREC & MANNESMANN TUBES
LSS Software
ArcelorMittal
Schürmann Kindmann & Partner

spannverbund
Bauwerk Verlag
Ernst+Sohn
News              weitere >>   News vorschlagen
10.05.2016
15. Auslobung zum Ingenieurbaupreis 2017



11.06.2012
Werkstoff der Zukunft: Edelstahl Rostfrei
  29.09.2011
Schwerer Korrosionsschutz – Erstausführung und Instandsetzung



01.06.2011
MSH-Profile für den Erdbebenschutz
  25.03.2011
Bemessungshilfe für MSH-Profile in dritter Auflage



28.01.2011
V & M Tubes: Aktuelle Broschüren

29.09.2011

Schwerer Korrosionsschutz – Erstausführung und Instandsetzung

(Chemieanlagen, Tanks und Behälter, Stahlhochbau, Stahlwasserbau,
Offshore-Anlagen)

Das Seminar soll den Teilnehmern mittels chronologisch gestaffelter Vorträge und Präsentationen die praxisgerechte Ausführung von Korrosionsschutzmaßnahmen inkl. der qualitätsbegleitenden und überwachenden Maßnahmen aufzeigen. Hierbei geht es besonders um den schweren, das heißt um einen anspruchsvollen Korrosionsschutz mit besonders hohen Korrosivitätsbelastungen, wie sie im Wasserbau- und Offshorebereich, im Bereich Industrieanlagen sowie im Innern von Tanks und Lagerbehältern etc. vorhanden sind.

Die Vorträge sind so gestaltet, dass den Teilnehmern alle vorbereitenden und ausführenden Arbeitsschritte von der Planung und beschichtungsgerechten Gestaltung über die Ausführung und Kontrolle der jeweiligen Arbeitsschritte bis hin zur Endabnahme und Dokumentation praxisnah vorgestellt und erläutert werden.

Jeder Teilnehmer, ob jetzt Planer, Auftraggeber, Ausführender oder Mitarbeiter der Qualitätssicherung, wird durch den chronologischen Ablauf der Themen „hautnah“ den Korrosionsschutz erleben und für sich und seine individuelle Tätigkeit viele Erkenntnisse gewinnen, welche er in der Praxis sofort umsetzen kann.

Organisation

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis zum 16.09.2011 an die

GfKORR - Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V.
Hauptgeschäftsstelle
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Tel.: 069/7564-436/-360
Fax: 069/7564-391
E-Mail: gfkorr@dechema.de
Web: www.gfkorr.de

Teilnahmebedingungen

Der Eingang der Anmeldung gilt als verbindliche BestätigungdesTeilnehmers.NachEingangerhaltenSie eine Bestätigung sowie die Rechnung über den fälligen Betrag. Für angemeldete Teilnehmer ist eine Absage in schriftlicherFormbiszum 16.09.2011kostenfreimöglich. Nach diesem Termin ist eine Bearbeitungsgebühr von 80%derTeilnahmegebührzuentrichten.EinErsatz des Teilnehmers ist jederzeit möglich.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt für
GfKORR-Mitglieder   €590,--
Nicht-Mitglieder        €630,--

In der Teilnahmegebühr sind enthalten:
Tagungsband, Teilnehmerverzeichnis, Pausengetränke, Mittagessen und Abendessen am 29.09.2011

Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß
§ 4, Nr. 22 UStG

Termine / Orte:

29. und 30.09.2011

im Haus der
Dechema e. V.
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt/Main

Programm >>

Anmeldeformular >>